TensorFlow – Das neue Spielzeug

Der erste Eindruck ist ja recht positiv. Diese google Hardware mit künstlichem Hirn huckepack lässt sich recht einfach in Betrieb nehmen und das Beispiel mit der Video Bilderkennung flutscht nur so von der Geschwindigkeit her. Knapp 20 Fahrzeuge erkennen und das bei 80fps ist schon schnell für so eine kleine Hardware.

Nun bräuchte man endlich mal wieder Zeit eigene Lernmodelle darauf basierend aufzusetzen. Ideen hätte ich jedenfalls schon genug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.